Wie schnell ist mein Internet? - jetzt kostenlosen Speedtest machen

Oft kann man sich ja nicht sicher sein ob das eigene Internet wirklich so schnell ist wie der DSL- oder Kabelanbieter es auch verspricht. Die Frage Wie schnell ist mein Internet lässt sich leicht beantworten. Hier wollen wir nun zeigen wie man dies erfährt und was man machen kann, wenn die Verbindung nicht so schnell ist wie sie sein sollte.

Wie schnell ist mein Internet? - einfach kostenlosen Geschwindigkeitstest machen

Wie schnell ist mein Internet zuhause

Im Internet gibt es genügend Seiten, die sogenannte DSL Speedtests anbieten. Mit diesen wird geprüft wie hoch die Download- und Uploadzeit des eigenen Computers ist. Diese Test sind meist kostenlos und man sollte vorsichtig sein, wenn nach einer Registrierung zur Nutzung des Tests gefragt wird oder man dafür bezahlen soll, denn es gibt genügend gute Anbieter, die keines von beiden verlangen.
Welche Höchstgeschwindigkeit man erwarten kann, sollte man aus seinem DSL-Vertrag entnehmen. Leichte Schwankungen sind normal, doch wenn die Geschwindigkeit stark abweicht von der versprochenen Geschwindigkeit sollte man etwas dagegen tun.


Wie schnell ist mein Internet - was tun wenn das Internet zu langsam ist?

Wie schnell ist mein Internet

Zunächst sollte man sich fragen, ob noch andere Computer die Internetverbindung gleichzeitig nutzen oder ob man das Internet per WLAN empfängt. Ist eins von diesen der Fall dann kann auch der Internetanbieter nicht wirklich etwas für die Geschwindigkeitseinbußen, da sich die Geschwindigkeit des Netzes unter solchen Bedingungen immer reduziert. Man kann nur darauf achten nicht parallel mit mehreren Computern das Netz zu nutzen oder über ein LAN Kabel die Internetverbindung zu nutzen und nicht über WLAN.
Hat man Geschwindigkeitseinbußen und es liegt nicht an einem der oben genannten Probleme, dann liegt die Verantwortung wohl eher beim Anbieter. Die Geschwindigkeiten, die die Anbieter angeben bei ihren Verträgen sind immer Höchstwerte, das heißt das Internet kann so schnell sein, muss es aber nicht. So verletzt der Anbieter grundsätzlich nicht seinen eigenen Vertrag und erfüllt die angegebene Leistung auch wenn das Internet nicht die Höchstwerte erreicht.

Hier hat man eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit wäre sich zunächst bei dem eigenen Anbieter zu beschweren und ihn zu bitten etwas dagegen zu tun und die Leistung zu verbessern. Hat diese jedoch keine Wirkung und der Anbieter tut nichts gegen das Problem, dann wird man sich einen neuen Anbieter suchen müssen. Hier sollte man das Internet nutzen, um einen guten Anbieter zu finden, der auch seine Versprechen im Hinblick auf die Geschwindigkeit hält und dazu noch gute Preise bietet.

Die Frage wie schnell ist mein Internet, sollten sie auf jeden Fall abklären, da sie sonst vielleicht viel zu langsam im Internet unterwegs sind, obwohl sie für mehr bezahlen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • kostenlos zu einen schnelleren Internetanbieter wechseln und die Kündigung Ihres alten Vertrages übernimmt meist Ihr neuer Anbieter
  • sparen Sie bis zu 200€
  • kostenlose Rufnummernmitnahme
  • viele Anbieter mit Wechselbonus
  • die meisten Anbieter mit kostenlosen Installationsservice

zum DSL Preisvergleich >>